Die unbequeme Wahrheit über eine sehr bequeme Sache

Letztens nach der Arbeit, vor der Probe, halten wir noch kurz an der Tanke. Für Kippen und grüne Balistos. Und da erzählt mir son Typ:

 

i was a slow train
movin so fast
back to the future
out of the past

 

jesus & buddah
they know my soul
lord knows i´m given
the most prescious role

 

i was fightin the devil
till he was ill
when we see us now
he pays the bill

 

fuck me at uni
versisaty
i met doctor shocktor
he couldn´t check me

 

i´m movin in,i´m movin out, i´m movin in&out of town

 

Danach rasen wir ganz langsam mit Schrittlichtgeschwindigkeit in eine helle, dunkle Baracke und schreiben den Song                      ” Slowtrain”.
Natürlich fahren wir nicht auf Feuerrädern durch die Zukunft Richtung Nacht! Und Schlösser aus Sand bauen lediglich Xaviére Naidoo und Luftballonelse bei ” Stimme von Germania”! Xaviére ist der, der für die Deutschquote im Radio war…und der hat mal den scheißverfickten “ECHO” nicht angefasst, als er noch was gefühlt hat. Aktuell sind in der wilden KOKSARENA “Glotze”, Sendungen des Formats “Das Fernsehen sucht einen Arsch mit Ohren” jedoch “in” und sehr gefragt, um uns alle zu einen und zu illusionieren, eben hoffnungs- und trostspendend. Sehen sie bald nach “Wichs Fucktor” : “Xaviére und Sahra in DEEP SHIT” !

Genug der alten Kamellen…
Ansonsten wurde die letzte Livepressekonferenz von “Apple”, wie es sich für einen Global Player gehört, ganz im Stile von Eventmanager Josef Goebbels gehalten und es heißt wie immer :  ” An Apple a day, you pay anyway ”

Ich geh jetzt zum Kiosk und erzähls dem Mann mit der BILD inner Hand

 

bis zum nächsten piss,

high class, my class

 

what was i thinkin, who was i then?

CHARMING MAN

Autor: boffa

Das Letzte

DAS IST DAS LETZTE…das Allerletzte.

Ladies and Gentlemen der Block wird wegrationalisiert. Für mehr wirtschaftliche Effizienz, ein slickeres Design und damit ich die Fresse halte, wird diese Rubrik, in die ich bisher sämtlich Wichtiges und jeden Scheiß reinschreiben konnte, geschlossen. Mit einem fetten Grinsen fragt Medien Kevin mich, ob ich denn schon was in den Block geschrieben habe, is dann auch das letzte Mal :) .
Wichtige weitere Informationen können jetzt wieder aus der ZEIT, FAZ, FUCK, NWZ, TÜBINGER ABENDBLATT, DAILY MIRROR, COCAINE NEWS, und allen stilprägenden Wirtschaftszeitungen wie der ELLE entnommen werden.

 

Wir werden alle durch Roboter ersetzt.

 
Die Auftritte in unserer Hood in Hoode und in Leer waren geil. Vielen Dank…

 

So ihr lieben saschalobogefickten Netzhuren, wir sehen uns in der Hölle ;)

 

HIGH CLASS, MY CLASS

 

BEEN BLOGGA

Autor: boffa

Hola Chikiterinhos!

Wir waren ein bisschen unterwegs.

Hier ein Auftritt, da ein Konzert, dazwischen ein fätter Gig. Wir haben oft Zugaben gespielt, was uns jetzt in die Situation bringt, dass ihr alles geben müsst! Also kauft euch die neue Scheibe von Lord Richard Ashcroft.
Es gibt zwar keine aber das ist total egal.

Wie unser Label RUN UNITED berichtet hat, sind wir im Sommerloch. Das Sommerloch ist genauso ein Arschloch wie der Erfinder des Beamgeräts.

Jim Beam und Ananas für alle,

 

bis in einer Weile

 

Been jr.

 

 

high class, my class

 

 

VORSICHT INFORMATION:

alles läuft super
wir haben uns eine art studio in den proberaum gezimmert
hasi und johnny gehen voll steil
die anderen 3 auch
neuesongssindgeil
WIR LIEBEN EUCH

Autor: boffa

KING KILLS

busy boy

 

 

 

Still king kills

i dream of California
Game without rules
Babe i have to warn ya

 

All we need is
greytest entertainment
und ein bisschen
Moneys for the pavement

 

was wir glauben
werden wir es finden
es ist wieder Zeit
uns hier und jetzt zu schinden

 

 

BREAD & GAMES

BREAD & CIRCUSES

 

Es ist Sonntag, me und die Jungs chillen mit Mädchen

 

bla bla

high class, my class

 

Been jr.

busy boy
Autor: boffa

Affen aus Amsterdam / München

Ich habe die Affen in Amsterdam besucht. Einige waren natürlich als Menschen getarnt aber an entscheidenden Ecken geben sie sich immer zu erkennen.

 

Give me some time, you better don't ask why

Give me some time, you better don't ask why

 

Achja der Gig in München. Wie unser Label RunUnited berichtete, konnte ich am Ende nicht mehr.
Nur weil ich morgens in der Dusche aufwache?
Der Ort der Reinheit…tzzzzzzzzz

 

high class, my class
Been jr.

Autor: boffa